Über uns

Der Shanty Chor Ellunder-Nordlichter e. V. ist ein gemischter Chor und wurde im Jahre 2001 in Ellund (Gemeinde Handewitt) gegründet. Der Chor hat derzeit 29 aktive und 14 passive Mitglieder. Das Repertoire des Chores reicht von Seemanns-Liedern und -Schlagern bis hin zu maritimen Shanty’s und Liedern von der Küste. Für die Weihnachtzeit hat der Chor eine große Auswahl an weihnachtlich-maritimen Liedern im Sortiment.

Die Ellunder-Nordlichter haben vier CDs und ein Liederbuch veröffentlicht. Drei CDs mit Seemanns – Liedern und eine Weih nachts-CD. Die neuste CD wurde im Juli 2015 veröffentlicht.

Der Chor tritt überwiegend bei Hafenfesten und Shanty Festivals in Norddeutschland und Dänemark auf und natürlich auch auf privaten Jubiläen. Die Nordlichter geben aber auch eigene Konzerte jedes Jahr.  Einige Höhepunkte der letzten Jahre waren, neben den vielen Shanty-Chor-Treffen, zum Beispiel die Auftritte auf dem 13. und 18. Festival der Seemanns-Lieder im großen Sendesaal des RBB in Berlin und beim Shanty Festival in Seelze und in Halle, aber auch das Konzert der Herzen in Aabenraa blieb den Nordlichtern im Gedächtnis. So wie zwei musikalischen Reisen nach Lettland, der Heimat der Chorleiterin der Ellunder-Nordlichter. 

Die Konzerte der Ellunder Nordlichter sind ein ganz besonderes Highlight in der Gemeinde Handewitt. Im April 2016 haben die Ellunder Nordlichter, mit großem Erfolg ein ganz besonderes Konzert gemeinsam mit Katy Kelly veranstaltet. Die jährlichen Frühlings- und Weihnachtskonzerte der Ellunder Nordlichter möchte keiner in Handewitt mehr missen.

2017–2019 waren umtriebige Zeiten für den Chor, mit vielen Auftritten wie z. B. in Halle, Stade, Travemünde, Rostock oder Apenrade in Dänemark.

2020 geben die Nordlichter wieder ein großes Konzert mit Gästen aus Dänemark und Deutschland. Diverse Shantyfestivals z. B. in Großenbrode und Büsum stehen auch wieder auf dem Programm. Am Tag der Seenotretter treten die Ellunder Nordlichter wieder auf, um die DGzRS zu unterstützen. Ganz neu für die Nordlichter war 2020 ein Kirchenkonzert, statt mit Weihnachtsmusik, mit maritimer Musik und Geschichten rund um die Seefahrt.

Frank Heidenreich 1. Vorsitzender